Deutschland

Hausbooturlaub in Deutschland

Die Regionen Mecklenburg und Brandenburg bieten mit ihrem weitläufigen Netzwerk an traumhaften Wasserwegen eine einzigartige Hausbootregion. Die Gewässer sind zumeist glasklar und laden zum Schwimmen, Angeln oder Kanufahren ein.

Traumhafte Seen und Flüsse

Beeindruckende Naturreservate beheimaten eine großartige Flora und Fauna und die umgebenden Wälder sind ideale Orte für ein entspanntes Picknick, einen ausgedehnten Spaziergang oder eine interessante Radtour. Prächtige Häuser und Barockschlösser finden sich am Seeufer und geben einen flüchtigen Einblick in den Lebensstil der vergangenen Epochen.

Die Müritz ist von ganz besonderer Schönheit und zeichnet sich zudem durch das große Angebot an Wassersportaktivitäten aus.

Starten Sie Ihren Hausbooturlaub von einer unserer Basen in Jabel, Marina Wolfsbruch oder Potsdam. Das Fahrgebiet rund um unsere Basis Marina Wolfsbruch ist führerscheinfrei und aufgrund der wenigen Schleusen optimal für Anfänger geeignet.

Zur besseren Planung Ihres Urlaubs haben wir Informationen über Sehenswürdigkeiten vor Ort für Sie in einer Datei zusammengefasst, die Sie bequem abspeichern und ausdrucken können.

Tipps und Informationen

Navigationseinschränkungen

Das Fahrgebiet um Jabel und Marina Wolfsbruch ist führerscheinfrei. Sollten Sie keinen Sportbootführerschein Binnen besitzen, erhalten Sie vor Ort eine ca. 3stündige Einweisung zum Erwerb des sog. Charterscheins. Dieser wird für die Reisedauer ausgestellt und ermächtigt zum Befahren der meisten Gewässer im Fahrgebiet. Für eine Fahrt Richtung Berlin benötigen Sie ab Liebenwalde in jedem Fall den Sportbootführerschein Binnen. 

Bei Windstärken über 20 kmh dürfen Charterboote die Müritz nicht überqueren. Daher müssen Sie vorher den Basismanager anrufen und seine Erlaubnis erfragen. Je nach Wetterlage erteilt er Ihnen die Freigabe für die großen Seen.

Schleusen

Im Fahrgebiet gibt es automatische Schleusen, die selbst bedient werden müssen, oder bemannte automatische Schleusen. Die Benutzung ist einfach und kostenfrei.

Bitte beachten Sie: Die Schleuse Kannenburg ist in der Saison 2018 geschlossen. Fahrten nach Templin sind daher nicht möglich.

Liegeplätze

Im Fahrgebiet gibt es genügend Häfen und Marinas, die Sie als Freizeitskipper ansteuern können. Viele Marinas bieten umfangreiche Ausstattungen für Ihren Komfort, z.B. Landstromanschluss, Duschen und Toiletten, Kiosk etc. Dafür fallen je nach Saison und Bootsgröße Liegegebühren in unterschiedlicher Höhe an.